Meldungen

Lucinda Williams: Runnin‘ Down A Dream – A Tribute To Tom Petty

Die Grande Dame des Alternative Country verneigt sich vor Tom Petty. Das Ergebnis sind tolle Musik und ein würdiges Tribute-Album für den viel zu früh verstorbenen Musiker.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Lucinda Williams: Runnin' Down A Dream - A Tribute To Tom Petty Lucinda Williams: Runnin' Down A Dream - A Tribute To Tom Petty. Bildrechte: Highway 20 Records

Ich gebe es zu, in letzter Zeit fand ich Lucinda Williams‚ Alben für mich immer schwerer zugänglich. Die großartige Singer-Songwriterin schien der Melodielosigkeit anheimgefallen zu sein. Sie hat mich vor vielen Jahren mit „Car Wheels On A Gravel Road“ genau deswegen begeistert, weil da starke Texte in einem klasse Soundgewand kamen und jeder einzelne Song sich hervortat. Doch bei ihren letzten Alben schienen starke Texte und starke Haltung hinter einer „Wall Of Sound“ gefangen sein, die immer undurchdringlicher wurde.

Oftmals tut es Musikern, Singer-Songwritern, Komponisten gut, sich für eine Zeit lang mit den Werken anderer, mit Traditionals oder Coverversionen zu beschäftigen. Dylan hat sich mit zwei einfachen Folk-Blues in den frühen 1990ern in ein neues kreatives Gleichgewicht befördert. Er fand die Balance zwischen dem „im-Werk-anderer-aufgehen“ und dem „den-Stücken-einen-eigenen-Stempel-aufzudrücken“.

Und genau dies ist Lucinda Williams hier mit Runnin‘ Down A Dream – A Tribute To Tom Petty auch gelungen. Sensibel und vorsichtig nahm sie sich Tom Pettys Songs an und gewinnt auf der ganzen Linie. Denn sie nimmt die Songs und ihre Melodie und Grundstruktur und arbeitet nur an Nuancen, um sie an sich anzupassen. Hier ein kleines bisschen langsamer (Runnin‘ Down The Dream), da auf ähnliche, aber andere Weise fröhlich-verschleppt (Wildflower) und beim nächsten Mal sogar noch eindringlicher (I Won’t Back Down) und beschwörender, weil tiefer und weniger radiokompatibel. Besonders schön ist ihr „Southern Accents“ gelungen. In ihrem Stolz auf den Slang des Südens ist die Texanerin ganz nah bei dem Jungen aus Florida.

Das Tom Petty-Tribute ist die erste Veröffentlichung einer neuen sechsteilige Serie von Lucinda Williams. „Lu’s Jukebox“ wird in den kommenden Wochen und Monaten vollständig auch auf CD und Vinyl erscheinen (Downloads sind bereits auf LucindaWilliams.com erhältlich). Lucinda hat Lu’s Jukebox gegründet, um unabhängige Konzert-Venues in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Sechs Episoden präsentierte Lucinda Williams zwischen Oktober bis Ende Dezember 2020 als Sreaming-Konzerte. Die Folgen sind entweder komplett einem Künstler oder Band gewidmet, oder haben ein übergeordnetes Thema. In den kommenden Monaten erscheinen: „Southern Soul: From Memphis To Muscle Shoals & More“, „Bob’s Back Pages: A Night Of Bob Dylan Songs“, „Funny How Time Slips Away: A Night Of 60s Country Classics“, „Have Yourself A Rockin‘ Little Christmas With Lucinda Williams“ und „It’s Only Rock and Roll: A Tribute to the Rolling Stones“.

Mit dem Auftakt, dem Tom Petty-Tribute-Album, hat sie wieder einmal ihre Qualität als Musikerin bewiesen. Eine Musikerin, die auch das Material anderer zu etwas Besonderem machen kann.

Fazit: Das Album bereitet große Freude, man darf auf die weiteren Veröffentlichungen aus dieser Reihe gespannt sein.

Runnin‘ Down A Dream – A Tribute To Tom Petty: Das Album

Runnin' Down A Dream - A Tribute To Tom Petty

Titel: Runnin‘ Down A Dream – A Tribute To Tom Petty
Künstler: Lucinda Williams
Veröffentlichungstermin: 16. April 2021
Label: Highway 20 Records (Membran)
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 13
Genre: Americana

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Runnin' Down A Dream - A Tribute To Tom Petty: Bei Amazon bestellen! Runnin' Down A Dream - A Tribute To Tom Petty: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Runnin‘ Down A Dream – A Tribute To Tom Petty)

01. Rebels
02. Runnin‘ Down A Dream
03. Gainesville
04. Louisiana Rain
05. I Won’t Back Down
06. A Face In The Crowd
07. Wildflowers
08. You Wreck Me
09. Room At The Top
10. You Don’t Know How It Feels
11. Down South
12. Southern Accents
13. Stolen Moments

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Über Thomas Waldherr (639 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook