Meldungen

Miranda Lambert: Palomino

Perfektes, kurzweiliges Album, das viel Freude bereitet.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Miranda Lambert - Palomino Miranda Lambert - Palomino. Bildrechte: Vanner Records, RCA Nashville

Miranda Lambert war 21, als sie zum ersten Mal mit „Me And Charlie Talking“ in den Charts erschien. Die Texanerin hat seither wahrlich Karriere gemacht und gilt heute zusammen mit Carrie Underwood als die erfolgreichste Countrysängerin der letzten 15 Jahre. Seit ihrem Debütalbum „Kerosene“, das sich 2005 gleich zum Millionenseller mauserte, hat sie jetzt ihr neuntes Soloalbum namens Palomino veröffentlicht. 15 Songs hat sie aufgenommen, davon war sie bei 14 als Co-Autorin aktiv, meist in Zusammenarbeit mit Natalie Hemby, Luke Dick, Jon Randall und Jack Ingram. Viele Songs entstanden zu Pandemiezeiten, als sie sich mit den Kolleginnen und Kollegen auf ihre Farm in Tennessee zurückzog.

ANZEIGE
Hier klicken und Tickets bestellen

Randall und Ingram haben 2021 mit ihr die „The Marfa Tapes“ eingespielt und daraus hat Miranda drei Lieder mitgenommen. „Waxahachee“, „In His Arms“ und „Geraldene“ gefallen durch Text und Melodie. Miranda hatte eine gute Idee, diese Songs neu aufzunehmen. Und da wäre dann auch das einzige Lied, bei dem Miranda nicht beteiligt war. „Wandering Spirit“ hat Rockikone Mick Jagger 1993 geschrieben und wie Miranda diesen Song interpretiert, beweist ihr Talent.

Das Album beginnt mit dem witzigen „Actin‘ Up“, bei dem sie Anleihen bei aus der Popgeschichte macht und endet mit dem reflektierten „Carousel“. Dazwischen hören wir die aktuelle Single „If I Was A Cowboy“, das eingängige Liebeslied „I’ll Be Loving You“ und gar nach Reggae klingt „Music City Queen“, eine Zusammenarbeit mit der New Wave Band The B52s. Alle drei Songs sind musikalisch unterschiedliche „Leckerbissen“. Beim besten Willen entdeckt der/die geneigte (und kritische) Hörer/in keinen Song, der abfällt. „Country Money“, „Scenes“ und der Titel, der klassische Countrymusik verspricht (und hält), heißt „That’s What Makes The Jukebox Play“ lohnen das intensive Zuhören ebenfalls.

Ziehen wir ein Fazit: „Palomino“ begeistert, denn Miranda Lambert hat sich mit jedem Song auseinandergesetzt, keiner klingt gleich und dass die Produktion von Jon Randall und Luke Dick perfekt ist, ist fast schon selbstverständlich. Das Album ist ein weiterer Meilenstein in der so eindrucksvollen Karriere der Miranda Lambert.

Miranda Lambert – Palomino: Das 2022er Album

Miranda Lambert - Palomino

Titel: Palomino
Künstler: Miranda Lambert
Veröffentlichungstermin: 29. April 2022
Label: RCA Nashville
Vertrieb: Sony Music
Formate: CD & Digital
Tracks: 15
Genre: Country

Miranda Lambert - Palomino: Bei Amazon bestellen!

Miranda Lambert - Palomino: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Palomino)

01. Actin‘ Up
02. Scenes
03. In His Arms
04. Geraldene
05. Tourist
06. Music City Queen – mit The B-52’s
07. Strange
08. Wandering Spirit
09. I’ll Be Lovin‘ You
10. That’s What Makes The Jukebox Play
11. Country Money
12. If I Was A Cowboy
13. Waxahachie
14. Pursuit Of Happiness
15. Carousel

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1131 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook