Meldungen

Country Music Hot News: 29. Mai 2022

Aktuelle Nachrichten über Don McLean, Lee Greenwood, Larry Stewart, Larry Gatlin, T. Graham Brown, Tyler Hubbard, Morgan Wallen, Kane Brown, Thompson Square, Miranda Lambert und Conway Twitty.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Neil Young: Bestellen - hier klicken
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Das schreckliche Massaker von Uvalde in Texas, dem 21 Menschen zum Opfer fielen, schien die National Rifle Association (NRA) als mächtigem Interessenvertreter der Waffenfreunde, nicht vom Kongress und Konzert abzuhalten. Immerhin haben nun fast alle der namhaften Countrysänger ihre Teilnahme an dem für Samstag, den 28. Mai geplanten „Grand Ole Night of Freedom“-Konzert abgesagt. Nach „American Pie“ Don McLean und Lee Greenwood haben sich auch Larry Stewart, Larry Gatlin und T. Graham Brown zurückgezogen.

Allein kann er es auch. Tyler Hubbard bildet mit Brian Kelley das äußerst erfolgreiche Duo Florida Georgia Line, nun hat er sich solo ins Studio begeben und das Resultat geht ab. In der ersten Woche ist seine Hymne an die Dame mit den Maßen „5 Foot 9“ auf Platz 32 der Country Airplay Charts gelandet. Er hat den Song mit Jared Johnston und Charles McGill selber geschrieben.

Dieser Morgan Wallen schlägt einen Rekord nach dem anderen: Er hat es geschafft in vier Wochen mit drei Songs den Platz 1 der Hot Country Singles, die Airplay, Verkauf und Streaming berücksichtigen, zu belegen. Zuerst zwei Wochen mit „Wasted On You“ ganz oben, vor einer Woche von 0 auf 1 mit „Thought You Should Know“ und in dieser Woche macht er dasselbe mit „You Proof“. Nur 13 Songs gelang dieser direkte Sprung an die Spitze seit 1958 und allein fünf davon waren Morgan Wallen Songs.

Sehr empfehlenswert ist der neue Hit von Kane Brown „Like I Love Country Music“, der nach nur drei Wochen Platz 17 in den Airplay Charts und 20 in den Hot Country Single erreicht hat. Dazu ist nun auch das offizielle Musikvideo anzuschauen und Leute, das ist gut gemacht.

Hier ist noch ein neuer Song mit und über Country: Seit das Duo Thompson Square, das die Eheleute Keifer und Shawna formen, vor sechs Jahren ihren letzten Hit in den Charts feiern konnten, war es recht ruhig um die beiden geworden. Jetzt haben sie sich mit einer neuen Single zurückgemeldet. „Country In My Soul“ besingt die Wurzeln der beiden, die im Süden der Staaten in Alabama und Oklahoma aufwuchsen.

Wären wir heute in Nashville, würden wir alle zum Ryman Auditorium pilgern, denn dort ist heute „Community Day“. Da wird der 130. Geburtstag dieser ehrwürdigen Musikhalle gefeiert mit einem Tag der offenen Tür, kostenlosen Führungen und Livemusik. Hier in Deutschland müssen wir uns halt mit dem Programm der Grand Ole Opry auf YouTube oder dem Radiosender WSM begnügen.

Das renommierte Time Magazine veröffentlichte am 23. Mai seine jährliche Liste der 100 einflussreichsten Menschen. Und wen entdecken wir mit freudiger Überraschung? Miranda Lambert als einzige Vertreter/in der Countrymusikszene.

Unser Blick geht 50 Jahre zurück: Am 27. Mai 1972 hieß der Spitzenreiter der Country Charts „(Lost Our Love) On Our Last Date“, gesungen von Conway Twitty. Geschrieben als melancholisches Klavierstück hatte es der Pianist Floyd Cramer und seine Version brachte ihm Ende 1960 eine 11 in der Country Charts und sogar eine Nummer 2 in den Top 100 des Billboards. Conway Twitty gefiel die Melodie so gut, dass er einen Text dazu schrieb und damit erwähnten Erfolg hatte. Damit nicht genug, mit diesem Song gelang elf Jahre später am 22. Januar 1983 auch Emmylou Harris eine Nummer 1.

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Über Franz-Karl Opitz (982 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook