Meldungen

Country Music Hot News: 31. Juli 2022

Aktuelle News über Morgan Wallen, Zach Bryan, Cody Jinks, der International Bluegrass Music Association, Chapel Hart, Jake Owen und Tyler Hubbard.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Zach Bryan: Bestellen - hier klicken
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Immer wieder Morgan Wallen: Er ist schon wieder (immer noch) auf Platz 1 der Top Country Album Charts des Billboards. Auch in dieser Woche wurden von seinem Doppelalbum „Dangerous“ mit 30 Songs 48.000 Exemplare verkauft, was die 66. Woche an der Spitze bedeutet, ein einsamer Rekord. Nur vier Alben schafften im Juli den Sprung unter die Top 25: Brett Eldredge kam auf 16 rein, mit seinem „Songs About You“, Hank Williams Jr. war eine Woche lang auf der 22 dank seines Bluesalbums „Rich White Honky Blues“ und nur Luke Combs war eine Woche lang vor Wallen mit „Growin‘ Up“, auf Nummer 1 am 9. Juli.

Zach Bryan, dessen Doppel LP „American Heartbreak“ sich auf Platz 2 hält, hat gleich noch ein Album mit neun Songs produziert. Es heißt „Summertime Blues“ und kommt in dieser Woche neu auf Platz 7 der bestverkauften Country-LPs. Und Achtung: Es ist kein Remake des Eddie Cochran-Klassikers, wie die Version von Alan Jackson, der damit 1994 einen Tophit hatte.

Cody Jinks versucht etwas Neues, um in die Country Charts zu gelangen. Er hat den Radiostationen seinen Song „Loud And Heavy“ als neue Single für hoffentlich häufiges Airplay geschickt. In den letzten Jahren wurden neue Songs meist bei Spotify oder Youtube getestet, ehe sie den DJs empfohlen wurden. Neu ist der Song nicht, denn Cody Jinks hat „Loud And Heavy“ bereits vor acht Jahren für sein Album „The Adobe Sessions“ aufgenommen. „Ein guter Song ist niemals zu alt“ sagt Jinks selbstbewusst dazu und verweist darauf, dass das Lied bereits 94 Millionen Mal gestreamt wurde.

Die International Bluegrass Music Association (IBMA) hat die in verschiedenen Kategorien nominierten Künstler bekanntgegeben. Billy Strings, letztjähriger Gewinner des Entertainer Awards, ist ebenso wie Sister Sadie dafür nominiert. Weitere Kandidaten sind die Del McCoury Band, die neunmal Gewinner war, sowie The Po‘ Ramblin‘ Boys und Molly Tuttle & Golden Highway. Prominente Countrymusiker sind dabei, so Dolly Parton für „In The Sweet By And By“ mit Carl Jackson, Vince Gill für sein Duett „Honky Tonk Nights“ mit der Del McCoury Band sowie die Oak Ridge Boys für „He’s Gettin‘ Me Ready“, eine Zusammenarbeit mit Darin & Brooke Aldridge. Die Gewinner werden am 29. September bei der IBMA Awards Show in Raleigh, North Carolina bekanntgegeben.

Wir berichteten über die tolle Show des Trios Chapel Hart bei „America’s Got Talent“. Kein Wunder, dass die drei Frauen aus Louisiana nun ein erstes Mal in einer Country Charts vertreten sind. Da der Song „You Can Have Him Jolene“ sich über 3000 Mal verkauft hat, stehen Danica und Devynn Hart mit Cousine Trea Swindle auf Platz 8 der Country Digital Sales. Lob kam von Dolly Parton, auf deren Song sich die drei ja beziehen, sowie von Loretta Lynn.

Countrysongs, die sich mit dem Konsum von Alkohol beschäftigen, haben eine lange Tradition. Von den 60 Songs in den aktuellen Country Charts haben sieben direkt etwas damit zu tun. Gegen den Trend geht Jake Owen an. Hieß eine seiner Singles noch „Down To The Honyktonk“, so hat er jetzt auf Instagram bekanntgegeben, dass er seinen zehnten Monat ohne Alkohol feiern konnte, weil er 316 Tage nüchtern geblieben ist. Seine Motivation dazu hat er seiner Zeit aus einem Trinkgelage gezogen, das für ihn peinlich endete. Macht seine aktuelle Single „Best Thing Since Backroads“ deshalb in dieser Woche einen Freudensprung von 8 auf 5 in der Country Airplay Charts?

Tyler Hubbard hat bekanntgegeben, dass sein erstes Soloalbum am 27.Januar erscheinen wird. Nach zehn Jahren als Teil des Duos Florida Georgia Line ist das ein großer Schnitt für Hubbardt. Allerdings müssen seine Fans nicht bis zum neuen Jahr auf neue Musik warten. Am 19. August sollen einer Pressemitteilung zufolge sechs Songs auf der EP „Dancin‘ In The Country“ erhältlich sein. Darunter ist auch die erste Single „9 Foot 5“, die zurzeit auf Platz 21 der Airplay Charts steht. Hubbard wird im Herbst auch allein ohne Brian Kelley als Tourbegleiter von Keith Urban auf dessen „Speed Of New“-Tournee sein.

Die EP enthält folgende Titel:

1. „Dancin‘ In The Country“ (Tyler Hubbard, Jon Nite, Ross Copperman, Keith Urban)
2. „Baby Gets Her Lovin'“ (Hubbard, Jesse Frasure, Canaan Smith) *
3. „Everybody Needs A Bar“ (Hubbard, Jordan Schmidt, Zachary Kale)
4. „Inside And Out“ (Hubbard, Jordan Schmidt, Trevor Rosen, Brad Tursi)
5. „I’m The Only One“ (Hubbard, Chris Loocke, Rhett Akins)
6. „5 Foot 9“ (Hubbard, Jaren Johnston, Chase McGill)

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Über Franz-Karl Opitz (968 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook