Meldungen

Neil Young + Promise Of The Real: Noise & Flowers

Das Souveniralbum der 2019er Europatour zeigt nochmal die großartige und fruchtbare Verbindung von Neil Young und der Band von Willie Nelsons Sohn Lukas auf.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Charley Crockett: Bestellen - hier klicken
Neil Young + Promise Of The Real - Noise & Flowers Neil Young + Promise Of The Real - Noise & Flowers. Bildrechte: Reprise Records

Neil Young ist „like a rolling stone“. Er setzt kein Moos an. Immer wieder probiert er sich aus, probiert er neues aus. Ob mit seiner Stammband „Crazy Horse“ oder mit anderen. Seit 2015 spielt er auch regelmäßig mit „Promise Of The Real“, der Band von Lukas Nelson, dem Sohn der texanischen Countrylegende Willie Nelson.

Eine Tour für einen verstorbenen Freund

Nun hat Neil einen Livemitschnitt der nur 9-tägigen gemeinsamen Europatournee 2019 mit Promise Of The Real veröffentlicht. Die Tour, die nur zwei Wochen nach dem Tod von Elliot Roberts begann, Youngs lebenslangem Freund, der über 50 Jahre lang sein Manager war. Roberts war im Alter von 76 Jahren verstorben und sein Geist schwebte über dem ganzen Projekt und beseelte die Musiker so sehr, dass denkwürdige Konzerte dabei entstanden.

Wer damals beispielsweise in Deutschland dabei war, der wird neben der Musik vor allem auch diese Bilder nie vergessen. Wie der olle Neil die Buben bei den Gitarrengewittern vor sich hertreibt und es keinen Altersunterschied zu geben scheint. Aber auch die Szenen, als die kanadisch-US-amerikanische Musiklegende solo am Klavier performt. Diese Konzerte hatten viele Gänsehautmomente.

Der olle Neil und seine Buben

Musikalisch instinktsicher schienen die Jungs um Lukas ihren Onkel Neil auch sorgfältig studiert zu haben, so konnten sie jederzeit Schritt halten, wenn der von Brachial-Rock zu sentimentalem Country, von ausschweifendem Instrumentalgefuddel zu Singer-Songwriter-Folk wechselte.

In diesem Sinne ist die jetzt erschienene Scheibe eine gute Erinnerung an die Tour, weil sie genau das alles widerspiegelt. Neil kramt die alten Hits raus wie „Helpless“, „Are You Ready For The Country“ oder das legendäre „Alabama“, dessen Replik von Lynyrd Skynyrd ebenso legendär ist. Neil erinnert sich mit „From Hank To Hendrix“ an seine Wurzeln und mit „Rockin‘ In A Free World“ zelebrieren Papa Neil und die Buben eine alte Hymne in vitaler neuer Frische. Auch die Begeisterung des Publikums ob der unschlagbaren Kombination von alt und jung kommt auf der Platte gut rüber.

Film zum Album

Zum Musikalbum gibt es auch einen begleitenden Film, der ebenfalls „Noise & Flowers“ heißt (Regie: Bernard Shakey), der sowohl die Intimität als auch die Ekstase dieser Performances hervorhebt.

Fazit: Eine stimmungsvolle Erinnerung an eine jetzt schon legendäre Tournee. Hört sich verdammt gut an!

Neil Young + Promise Of The Real – Noise & Flowers: Das 2022er Album

Neil Young + Promise Of The Real - Noise & Flowers

Titel: Noise & Flowers
Künstler: Neil Young + Promise Of The Real
Veröffentlichungstermin: 5. August 2022
Label: Reprise Records (Warner)
Formate: CD & Digital
Tracks: 14
Genre: Americana

Neil Young + Promise Of The Real - Noise & Flowers: Bei Amazon bestellen

Neil Young + Promise Of The Real - Noise & Flowers: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Noise & Flowers)

01. Mr. Soul
02. Everybody Knows This Is Nowhere
03. Helpless
04. Field Of Opportunity
05. Alabama
06. Throw Your Hatred Down
07. Rockin’ In The Free World
08. Comes A Time
09. From Hank to Hendrix
10. On The Beach
11. Are You Ready For The Country
12. I’ve Been Waiting For You
13. Winterlong
14. Fuckin‘ Up

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken
Über Thomas Waldherr (705 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook