Meldungen

Country Music Hot News: 12. Februar 2023

Aktuelle News über Kane Brown, Travis Tritt, Johnny Lee, The Mavericks, Brian Kelley, Tyler Hubbard, Luke Combs und Dan Seals. Traurig: Pat Bunch ist tot.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Ein Ehepaar hat die Spitze der Country Airplay Charts des Billboards erreicht: Kane Brown und Gattin Katelyn singen zusammen „Thank God“. Sie sind erst das zweite verheiratete Paar, dem das gelingt. Die bisher einzigen waren 1997 Tim McGraw und Faith Hill mit „It’s Your Love. Es ist der neunte Nummer 1 Hit für Kane Brown und ein Debüt für Katelyn.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

In dieser Woche feierte Travis Tritt seinen 60. Geburtstag und Country.de gratulierte. Nun wird quasi als Geburtstagsgeschenk sein allererstes Album nach mehr als 30 Jahren wiederveröffentlicht. Er hatte es 1987 für das kleine Label Copperhill Records unter dem Titel „Proud Of The Country“ aufgenommen. Damals wurden genau 1000 Vinyl-Exemplare hergestellt, die zur Rarität wurden. Nun wird das Album ab dem 28. April auf allen digitalen Streaming-Diensten erhältlich sein. Die elf Songs hat Travis Tritt alle selbst geschrieben und dieses Album hat ihm den Erfolgs-Vertrag mit Warner Brothers eingebracht. Mit „Get A Little Rowdy“ ist eine Kostprobe schon anhörbar.

Auf Abschiedstour geht eine Countrylegende: Johnny Lee, der Urban Cowboy, wurde mit Hits wie „One In A Million“, Pickin‘ Up Strangers“ und der Pop-Country-Nummer-1 „Lookin‘ For Love“ in den 1980er Jahren ein Topstar. Seine Abschiedstournee heißt denn auch: „Hey Bartender, Last Call: The Farewell Tour“, die Lee durch ganz Nordamerika führen und in Branson, im Bundesstaat Missouri, enden wird. Am 7. Juli wird Johnny Lee 77 Jahre alt und er lässt seine Fans wissen, dass die Parkinson-Erkrankung den Abschied nötig macht.

Die Mavericks genießen noch immer Kultstatus. Die Gruppe um Leadsänger Raul Malo hat ihr großartiges Album „In Time“ überarbeitet und wird als „10th Anniversary Deluxe Edition“ alle 14 Songs plus drei unveröffentlichte Lieder enthalten. Das sind „Tonight’s The Night“, Glen Campbells „Gentle On My Mind” und das spanische „Ven Hacia Mi“. Das Original erreichte 2013 Platz 8 der Country Album Charts.

Brian Kelley und Tyler Hubbard, im Duo als Florida Georgia Line bekannt, überbrücken die zweitweise Trennung mit einem „Greatest Hits“-Album, das auch als Vinyl – ganz in Blau, erhältlich sein wird. Da sind immerhin 15 Toperfolge des Duos zu hören. Apropos Tyler Hubbard: Sein erstes, gleichnamiges Album ist ein Neuzugang in den Country Album Charts auf Platz 8, ebenso wie Elle King auf Platz 11 mit „Come Get Your Wife“.

Die Songschreiberin Pat Bunch ist am 30. Januar in Cros Plains in Tennessee gestorben. Zu ihren großen Erfolgen gehören Faith Hill’s “Wild One”, Ty Herndon’s “Living In A Moment” und Restless Heart’s “I’ll Still Be Loving You”. Sie wurde 84 Jahre alt.

Luke Combs ist von seinem Erfolg überrascht. Vor seinem Auftritt bei den Grammy wurde er gefragt, ob er mit einer solchen Karriere gerechnet hätte. „Ich hätte nie geglaubt, dass so etwas passieren könnte“, gab Combs zu. Er hätte sich erhofft, in Nashville einen Job in einer Band, als Backgroundsänger oder Songschreiber zu bekommen. „Ich wollte einen Job, der sich nicht wie ein Job anfühlt“, fügte er hinzu. Wir freuen uns jedenfalls auf sein neues Album „Gettin‘ Old“ – dem 2. Teil zu „Growin‘ Up“.

Unser Blick geht zurück auf einen der großen Stars der 1980er Jahre: Dan Seals. Der Texaner mit der angenehmen Stimme, hatte zwischen 1985 und 1990 elf Nummer 1 Hits und aus heutiger Perspektive war einer schöner als der andere: „Bop“ (1985 CMA Single des Jahres), „Everything That Glitters“, „You Still Move Me“ oder „Love On Arrival“. Er gehört zu den „Opfern“ der neuen Countrymusik der 1990er Jahre, denn nach „Good Times“ hatte er nur noch kleine Chartserfolge. Dan Seals war der Bruder von Jim Seals, vom Popduo Seals & Croft. Dan wäre am 10. Februar 75 geworden, doch mit 61 Jahren erlag er 2009 einem Krebsleiden.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1117 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook