Meldungen

Kinder von Conway Twitty verklagen Sony

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Die Kinder von Conway Twitty verklagen den Musikkonzern Sony derzeit auf einen Anteil von Lizenzgebühren. Sie behaupten, dass sie eine Abmachung (Rechte diverser Musikstücke) nicht anerkennen, die ihr Vater im Jahr 1990 – drei Jahre bevor er verstarb – unterschrieb.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Die Witwe von Conway Twitty ist mit der eingereichten Klage der Stiefkinder sehr unglücklich. Sie sagt, die Stiefkinder wüssten sehr genau was vor 20 Jahren war und dass dieser Prozess dem Ansehen des Vaters sehr schade. Bis zu 100.000 US-Dollar wären für die Kinder pro Jahr drin, wenn sie den Rechtstreit und die Copyrights zurück bekämen, so der Anwalt der Kläger. Conway Twitty hatte dutzende No. 1-Hits in seiner langen Karriere – es geht um viel Geld.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Beate Dornfeld (298 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.