Meldungen

Garth Brooks singt für Barack Obama

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!

Wenn am 20. Januar 2009 der Demokrat Barack Obama seinen Amtseid zum 44. Präsidenten der USA ablegt, wird es bis dahin einige große Festivitäten in Washington D.C. geben. Zwei Tage vorher, am 18. Januar, gibt’s ein Mega-Konzert zu Ehren des künftigen Präsidenten, beim Lincoln Memorial. Neben vielen anderen populären Stars wie zum Beispiel den Jonas Brothers, Shakira, Usher, Josh Groban, Beyonce, Bruce Springsteen, James Taylor, Sheryl Crow und Bono, wird auch die Country Music nicht zu kurz kommen.

Country-Superstar Garth Brooks wird bei einem seiner wenigen Liveauftritte zu bewundern sein. Jennifer Nettles (Sugarland) wird kurz vor Brooks ebenfalls zugegen sein. Die gesamte Veranstaltung wird im US-Fernsehen „live“ übertragen. Man rechnet mit einer riesen Einschaltquote. Der sonst verschlüsselte TV-Sender HBO sendet ein freies Signal, so dass alle, auch „Nicht-Abonnenten“, in den Genuss des Konzertes kommen. Barack Obama und seine Familie sowie der künftige Vize-Präsident Joe Biden werden dem Konzert beiwohnen.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken