Meldungen

Die Country Music Hot News vom 4. November 2012

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

1.Taylor Swift stellt wieder einmal sämtliche Rekorde der letzten Jahre ein. Sie hat in der ersten Verkaufswoche ca. 1,2 Millionen Einheiten ihres neuen Albums „Red“ abgesetzt. Das schafften in den letzten Jahren nicht einmal Superstars wie beispielsweise Madonna oder Rihanna. Klar, dass das Album überall auf Platz 1 eingestiegen ist!

2. – Die überaus erfolgreichen Sänger und Songschreiber Tom T. Hall, Rhett Akins, Dallas Davidson und Luke Laird werden in Kürze für ihre Texte und Kompositionen bei den „60. BMI Country Awards“ ausgezeichnet. Zusammen schrieben sie Dutzende Hits und verhalfen ebenso vielen Sängern zu Nummer-Eins-Hits.

3.Little Big Town gehen nächstes Jahr auf große „Tornado“-Tour. Los geht’s bereits Ende Januar 2013 in Murray, Kenntucky. 25 Städte stehen im Tourplan, die sie bis nach Kanada führen werden. Als Opener werden Kacey Musgraves und David Nail das Publikum anheizen und für Stimmung sorgen.

4. – Das amerikanische Country-Duo Thompson Square schreibt Musik-Geschichte. Das Ehepaar gewann als erstes offiziell „verheiratetes“ Paar den Award „Duo des Jahres“ in der 46-jährigen Historie der CMA Awards der Country Music Association.

5. – „Two Lanes of Freedom“, so heißt das kommende Album von Tim McGraw. Um einmal zu schauen wie die Songs des Albums bei den Fans bzw. dem Publikum ankommen, gab es am letzten Mittwoch einen geheimen Auftritt im „Nashville’s One Eleven“. Unter anderen dabei Ne-Yo und McGraws Frau Faith Hill. Die Songs kamen beim Publikum super an. Das freute besonders die anwesenden Chefs von Big Maschine, McGraws Label!

Truck Stop 2019