Meldungen

Country Music Hot News vom 4. Juni 2014

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Country Music Hot News

1. – Neue Single von Jana Kramer erscheint am 9. Juni. „Love“ heißt der Song, der als Appetizer und Vorbote zum neuen Album gilt, welches im Herbst 2014 in den Handel kommt. „Ich kann es kaum erwarten meine neue Single vorzustellen. Wir haben so viel Liebe und Zeit investiert. Ich freue mich auf die Reaktionen meiner Fans“, so die Sängerin.

2. – Erinnern Sie sich noch an Neal McCoy? 10 Alben und 34 Singles hat er bisher veröffentlicht – jetzt gibt es endlich eine neue Single von ihm. „Can You Do This“ ist ein Cover Aloe Blacc. Parallel zur Single wird es auch ein Video (mit vielen Stars) geben. So gibt es Cameos von The Lone Star Boys, Wayne Newton, Bo Derrick, Vince Gill, Chip Esten, Patrick Warburton sowie den Dallas Cowboy Cheerleaders.

3. – Neues Album von Colt Ford erscheint am 1. Juli. „Thanks For Listening“ wurde von Shannon „Fat Shan“ Houchins und Noah Gordon produziert. Wer den Musiker kennt, weiß, dass er sich gerne Freunde ins Studio einlädt. So gibt es die Stimmen von Keith Urban, Willie Robertson (Duck Dynasty), Jerrod Niemann, Randy Houser, Justin Moore, Chase Rice, Lee Brice, Walker Hayes und Daniel Lee als kostenlose Zugabe.

4.Dustin Lynch knackt mit „Where It’s At“ die Millionenmarke. Über eine Million Streams seiner aktuellen Single wurden gemessen. Auch in den Charts macht sich dies bemerkbar. Platz 17 in den Billboard Country Songs Charts und Platz 18 in den Country Aircheck Charts. „Where It’s At“ wurde von Cary Barlowe, Zach Crowell und Matt Jenkins geschrieben und von Mickey Jack Cones produziert.

5. – Neue Single von Little Big Town. „Day Drinking“ ist die erste Kopplung aus ihrem sechsten Studioalbum fürn Capitol Records Nashville. Geschrieben wurde der Song von Karen Fairchild, Jimi Westbrook, Phillip Sweet und Barry Dean sowie Troy Verges. Produziert hat ihn Jay Joyce. TV-Premiere feiert „Day Drinking“ bei den CMT Awards 2014.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!