Meldungen

Vor 30 Jahren Nummer 1: The Judds – Mama He’s Crazy

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Ingrid Andress - Hier Tickets bestellen
The Judds - Mama He's Crazy

Die Judds waren gewiss das ungewöhnlichste Duo in der Geschichte der Countrymusik. Denn nie zuvor und danach haben Mutter und Tochter gemeinsam so großen Erfolg gehabt. Mutter Naomi Judd zog 1979 mit ihrer Familie nach Nashville, um dort eine Musikkarriere zu starten, gemeinsam mit ihrer musikalisch hochbegabten Tochter Wynonna.

Zunächst war keine Plattenfirma interessiert und Naomi verdiente den Lebensunterhalt als Krankenschwester, bis ein glücklicher Zufall den Songschreiber Kenny O’Dell mit den Judds zusammenführte. Dieser arbeitete mit den beiden zusammen und schrieb den Song „Mama He’s Crazy“ speziell für die 18-jährige Wynonna, die gerade in ihren ersten Freund verliebt war.

Doch erst als Diana Maher, die Frau des einflussreichen Nashvilleproduzenten Brian Maher, nach einem Autounfall im Krankenhaus eingeliefert wurde, in dem Naomi arbeite, kam der Durchbruch. Naomi gab Frau Maher eine Kassette, die bei Herrn Maher landete. Maher organisierte den Kontakt mit RCA und im März 1983 unterschrieben die Judds den ersehnten Plattenvertrag und nahmen ihr erstes Album mit sechs Titeln auf. Maher erinnert sich, dass die Judds alles mochten und auch singen konnten, vom Bluegrass über die Andrews Sisters bis zu Bonnie Raitt.

Fast ein Jahr verging mit harter Arbeit und Karriereplanung. Schließlich wurden zwei Titel als Singles auswählt. Das countryfunkige „Had A Dream“ wurde als Debütsingle Anfang 1984 eine Nummer 17. Der muntere Titel „Mama He’s Crazy“ kam danach zu den Countryradios, schoss die Hitparade hoch und erreichte am 4. August 1984 die Spitze der Charts. „Wir haben getan, was zu tun war“, erinnert sich Wynonna sehr sachlich, „und hatten halt Erfolg“. Und was für einen! 14 Nummer-Eins-Hits und weitere sechs Topplatzierungen folgten, ehe die beiden sich im Jahr 1991 trennten.

Truck Stop 2019
Über Franz-Karl Opitz (594 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook