Meldungen

Grammy Awards 2015 – Nominierungen für Church und Lambert!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

14 Jahre Country Festival in der Rhön - Hier klicken!
Grammy Awards 2015

Mit „The Outsiders“ hat Country-Outlaw Eric Church eines der bemerkenswertesten Alben des Jahres 2014 abgeliefert. Nun ist der 37-Jährige aus North Carolina mit vier Nominierungen der Top-Favorit unter den Country-Interpreten für die Grammy Awards im Februar kommenden Jahres. Neben der Nominierung für das beste Album und der besten Duo-Performance („Raise ‚Em Up“ mit Keith Urban) steht die Nummer-Eins-Single „Give Me Back My Hometown“ als „Bester Country Song“ und als „Beste Country Solo Performance“ zur Wahl.

Auch die „CMA-Sängerin des Jahres“ Miranda Lambert wurde in den gleichen Kategorien für ihr Album „Platinum“, die Solo-Performance und Single „Automatic“ und das Duo „Something Bad“ mit Carrie Underwood “ vier Mal vorgeschlagen. „The Outsiders-Produzent“ Jay Joyce ist in der genreübergreifenden Kategorie als „Produzent des Jahres“ nominiert. Als „Bester New Artist“ steht Country-Singer-Songwriterin Brandy Clark gemeinsam mit Mainstreamkünstlern wie Iggy Azalea und Bastille zur Nominierung an. Besonders erfreulich ist, dass Rosanne Cash für ihr wunderbares Americana-Album „The River & The Thread“ und den Song „A Feather’s Not A Bird“ dreifach nominiert wurde.

Die 57. Grammy-Award-Zeremonie findet am 8. Februar 2015 statt.

Country 2 Country 2019: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

Kommentar hinterlassen