Meldungen

Country Music Hot News vom 26. Januar 2015

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Country Music Hot News

Große Ehre für Ronnie Milsap. Die Country Music Hall of Fame Museum in Nashville wird eine Sonderausstellung zu Ronnie Milsaps Leben und Werk zeigen – Ronnie Milsap: A Legend in My Time. Am 7. Februar 2015 ist Eröffnung mit dem Sänger selber, der im Theater des Museums bei der Veranstaltung „A Conversation mit Ronnie Milsap“ anwesend sein wird.

Ebenfalls in Nashville wird am 24. April 2015 das George Jones Museum eröffnet. Hier werden auf Bildschirmen die jeweiligen Stationen seiner Karriere erläutert. Zudem kann sich der Besucher an historischen Konzertaufnahmen und Interview mit George Jones freuen.

Alan Jackson engagiert sich für die Umwelt, genauer gesagt für die Ozeane. Jackson hat sich mit dem Künstler Guy Harvey zusammengetan, der für seine farbenfrohen und populären Darstellungen des Lebens in den Meeren bekannt wurde. Beide wollen sich dafür einsetzen, dass das Verständnis für die Erforschung der Meere und ihres Schutzes geweckt wird. Dafür wollen die beiden Geld sammeln. Harvey hat das Logo für Alan Jacksons neuer Tournee (25th Anniversary Tour) entworfen. Darauf ist Alan Jackson als Sportangler zu sehen und es wird als offizielles Tournee T-Shirt verkauft werden. Alan Jackson und Guy Harvey wollen für jedes verkaufte Shirt fünf Dollar für die Guy Harvey Ocean Foundation spenden.

T.G. Sheppard, der vor kurzem seinen 50. Geburtstatg feierte, hatte gesundheitliche Probleme. Nach einem Eingriff, der seine Herzrhythmusprobleme beheben sollte, soll es ihm bereits wieder besser gehen.

Unifour spielen im Albisgütli. Am 5. Februar 2015 wird die schweizer Band im Albisgütli ein bwesonderes Konzert geben. Der diesjährige Auftritt ist gleich in zweierlei Hinsicht eine Premiere. Einerseits ist es ein Charity-Auftritt, denn Unifour spenden ihre komplette Gage der Stiftung „Theodora“ und zusätzlich spendet die Band an diesem Abend auch pro verkaufte CD einen Beitrag. Und zum Zweiten gibt es endlich die „Uraufführung“ ihres Duetts „Many Moons Ago“ zusammen mit Marco Gottardi!

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!