Meldungen

Damn Drunk – Ronnie Dunn feat. Kix Brooks

Damn Drunk von Ronnie Dunn feat. Kix Brooks. Inklusive des Videos und der Story zum Song.

Truck Stop 2018
Ronnie Dunn feat. Kix Brooks - Damn Drunk Ronnie Dunn feat. Kix Brooks, Damn Drunk - Bildrechte: Big Machine

So ganz können sie dann doch nicht voneinander lassen. Brooks & Dunn, das kommerziell erfolgreichste Duo der Countryhistorie, hat sich auch nach ihrer offiziellen Trennung im Jahr 2010 nie wirklich aus den Augen verloren. Spätestens nach den mäßigen Erfolgen der jeweiligen Soloprojekte scheint die vielfach erhoffte Reunion von Kix & Ronnie keineswegs mehr unwahrscheinlich.

Auch wenn ihre 2015 gestartete erfolgreiche Las-Vegas-Performance-Serie an der Seite von Reba McEntire im Caesars Palace als Zeichen gedeutet werden kann, wird der stimmgewaltige Ronnie Dunn zunächst mit einem weiteren Soloprojekt an den Start gehen. Das am 11. November erscheinende „Tattooed Heart“ ist das bereits dritte Dunn-Album innerhalb von fünf Jahren und enthält neben einem Reba-Duett auch eine „Light-Version“ des alten Brooks & Dunn-Zaubers.

Damn Drunk heißt die Leadsingle, mit der der bärtige Texaner an den Start geht und seinem alten Kumpel Kix einen dezenten Gastauftritt verschafft. Die Ballade wird von Dunns ungebrochenem Stimmcharisma getragen und ist vom Radar des Countryradios bereits erfasst worden. Ob und wie schnell sich die Wege der beiden Ex-Duettpartner erneut kreuzen werden, hängt nicht zuletzt auch von dem kommerziellen Erfolg des ersten gemeinsamen Single-Release seit mehr als sieben Jahren ab.

World of Western: Hier klicken!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Kommentar hinterlassen