Meldungen

Country Music Hot News vom 22. Oktober 2016

Neues über die CMA Awards, Maddie & Tae, Blake Shelton, Gwen Stefani und eine besondere Crowdfunding Kampagne.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Country Music Hot News

Die Country Music Associaton (CMA) hat sich mit der Werbeagentur ZinePak zusammengetan und ein Album mit 20 Songs zusammengestellt, das ab dem 21.10.16 in den USA bei Walmart erhältlich sein wird. Es ist eine Würdigung aller Country-Stars, die der 50. CMA Awards Show nominiert worden sind. Es ist die einzige Möglichkeit, den Riesenhit der CMA „Forever Country“, auf dem 30 Künstlerinnen und Künstlerinnen gemeinsam „I Will Always Love You“, „On The Road Again“ und „Take Me Home Country Roads“ singen, auf einer CD zu kaufen. Weitere Titel sind unter anderem Cams „Burning House“, Chris Stapletons „Fire Away,“ Dan + Shays „From The Ground Up, Maren Morris‘ „My Church“ und Thomas Rhetts „Die A Happy Man.“

Auf Indiegogo haben einige Produzenten eine Crowdfunding Kampagne begonnen. Es geht darum, eine Dokumentation über eine der bekanntesten Konzerthallen der USA zu drehen, mit dem Titel „Raisin‘ Cane: The History Of Cain’s Ballroom“. Das „Cain“ befindet sich in Tulsa, Oklahoma und wurde berühmt als langjähriger Auftrittsort von Bob Wills and His Texas Playboys. Seit den 1940er Jahren traten in der Konzerthalle jede Menge Country-Stars wie Merle Haggard oder Roy Clark regelmäßig auf, ebenso wie Rocksänger wie Elvis Costello, Leon Russell oder ZZ Top-Leadsänger Billy Gibbons. Das finanzielle sind 50.000 Dollar bis zum 4. November einzunehmen.

Von dem texanischen Duo Maddie & Tae wird es demnächst eine neue Single geben, Titel ist „Mirror Mirror“. Ähnlich wie in ihrem großen Hits „Girl In A Country Song“ geht es um die Stärkung der weiblichen Perspektive. Sie haben das Lied bei einem Livekonzert in Baltimore vor wenigen tage vorgestellt. Und zum Titel „Mirror Mirror“ passt, dass die beiden auch eine Kleiderkollektion bei Bloomingdale unter dem Namen „Aqua  x Maddie & Tae“ verkaufen, die bereits im August vorgestellt wurde.

Kleine Gedenkminute: Vor 25 Jahren hatte die damalige CMA Awards Show einen ganz besonderen Gast: es war der 41. Präsident der Vereinigten Staaten, George Bush (nicht sein Sohn George W. Bush) Er war der einzige Präsident, der jemals die CMA Awards besucht hat. Entertainer des Jahres 1991 wurde (natürlich) Garth Brooks, Tanya Tucker beste Country-Sängerin und Vince Gill erhielt den Awards als bester Sänger. Von George Bush stammt übrigens der legendäre Satz „Wenn ich wegen Saddam Hussein einen Rat brauche, wende ich mich an die Countrymusik“.

Und nochmal ein Präsident, diesmal der amtierende. Barrack Obama hatte viele Gäste zu seinem Staatsdinner am 18. Oktober ins Weiße Haus eingeladen. Mit dabei war das Paar Blake Shelton und nein, nicht Miranda, sondern die Neue, Gwen Stefani. Die beiden wurden auch eingeladen zu singen. Auf einem bei Instagram zu sehenden Video himmelt Stefani ihren Blake an, der die Gitarre spielt. „Go Ahead And Break My Heart“ ist zu hören, ein Song, den die beiden zu Beginn ihrer Beziehung geschrieben haben.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!