Meldungen

Country Music Hot News vom 5. Januar 2017

Es gibt Neues über Randy Travis, Kacey Musgraves, Kelsea Ballerini, Sam Hunt, Gretchen Wilson, Dailey & Vincent und The BossHoss zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Amarillo Dusk - Hier bestellen
Country Music Hot News

Am 8. Februar wird es in der Bridge Stone Arena, wo auch die CMA Awards stattfanden, eine große Veranstaltung geben und zwar für einen der ganz großen Stars der Countrymusik. Zu Ehren von Randy Travis werden an die 30 Musikerkollegen auftreten, unter anderem Travis Tritt, Collin Raye, Joe Nichols und die Bellamy Brothers. Die Veranstaltung heißt „1 Night. 1 Place. 1 Time: A Heroes and Friends Tribute to Randy Travis“. Auch Alabama, Ricky Skaggs, Tanya Tucker, Jamey Johnson und Chris Janson werden dabei sein. Randy Travis wurde im Oktober in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. Travis kämpft noch immer mit den Folgen seines 2013er Schlaganfalls, ist aber auf dem Weg der Genesung. Ein Großteil der Einnahmen wird einer Stiftung zukommen, die Randy Travis zugunsten für Forschung und Heilung von Schlaganfällen ins Leben gerufen hat.

Es tut sich einiges in Sachen Liebe und Verlobung. Über Weihnachten haben Kacey Musgraves und Kelsea Ballerini ihre Verlobungen bekanntgegeben und auch William Michael Morgan (23) hat sich gebunden. Seine Partnerin Jennifer Wayne ist vom Fach: sie ist ein Drittel der Damentrios Runaway June, dessen erste Single „Lipstick“ veröffentlicht wurde und sie schrieb mit am Hit „She Don’t Love You“ von Eric Pasley. Kinder wird es auch geben: Ashley Monroe und Austin Webb haben bekanntgegeben, dass sie ihr erstes Kind erwarten.

Und noch eine Beziehungskiste ist zu vermelden: Sam Hunt, dessen Erfolgsalbum „Montevallo“ sage und schreibe 10 Hitsingles enthielt, hat eine neue Single veröffentlicht. „Drinkin‘ Too Much“ heißt sie und der ernste Song soll eine Entschuldigung für sein Fehlverhalten sein, durch das er die Trennung von seiner Freundin Hannah Lee Fowler verursachte. Inzwischen sind bei beiden wieder zusammen. Wegen dieser musikalischen Entschuldigung?

Gretchen Wilson hatte ihre großen Hits vor mehr als 10 Jahren, zum Beispiel ihr „Redneck Woman“, der ihr 2005 sogar einen Grammy einbrachte. Jetzt hat sie mal wieder eine Single herausgebracht. „Rowdy“ heißt das Lied und ist mal wieder ein Country-Rock-Song, und die erste Auskopplung aus Wilsons neuem Album. Wilson ist mittlerweile 43 Jahre alt und ihre Teenage-Tochter singt inzwischen auch. Allerdings kein Country, sie mag die Musik aus Broadway-Musicals.

Dailey & Vincent feierten den 10. Jahrestag ihres Bestehens. Bei dem halbstündigen Auftritt der beiden Bluegrassmusiker in der Grand Ole Opry am, 30.12.2016 wurden sie begleitet von John Carter Cash und von Connie Smith. Deren Gatte Marty Stuart verkündete dann, dass Dailey & Vincent eingeladen sind, in Zukunft als offizielle Mitglieder der Grand Ole Opry aufzutreten. Die beiden waren zunächst sprachlos und bedankten sich sodann für die große Ehrung.

The BossHoss werden mit Edelmetall bedacht. Erfolgreicher Tourabschluss in der Kölner Lanxess-Arena + „Sing meinen Song“. Über 10.000 Fans fanden sich am 16. Dezember 2016 in Köln ein um mit ihren Lieblingscowboys deren Tourabschluss und das überaus erfolgreiche Jahr 2016 gebührend zu feiern. Dreifach-Gold für das Erfolgsalbum „Dos Bros“, was mehr als 300.000 verkaufte Einheite bedeutet. Alec Völkel und Sascha Vollmer werden 2017 die VOX-TV-Show „Sing meinen Song“ präsentieren bzw. moderieren. Sie treten das Erbe von Xavier Naidoo an, der Ende 2016 das Zepter der Show an die BossHoss-Frontmänner übergab.

Americana im Pädagog: Weitere Informationen