Meldungen

Happy 40th, Chief!

Eric Church feiert seinen 40. Geburtstag - wir gratulieren!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Eric Church Eric Church - Bildrechte: Universal Music

Kenneth Eric Church, der Mann aus Granite Falls, North Carolina, feiert heute seinen 40. Geburtstag. Und wie es aussieht, hat er sich dafür heute frei genommen. Die „Holdin‘ My Own“ Tour, die aktuell erfolgreichste Konzertreihe dieses Jahres in der Country Music, geht morgen in der Emilie Arena in Tampa, Florida weiter. Kein Voract, zwei Sets, über drei Stunden Musik, knapp 40 Songs – das ist aktuell in der Country Music einzigartig. Alle Arenen hat er auf dieser Tour bisher ausverkauft, Rekorde gebrochen, Fans begeistert. Dabei ist ebenso zu würdigen, dass er erfolgreich den Kamp gegen die „Ticket Scalpers“ weiterführt, also gegen illegale Ticketverkäufer. Eine vorbildliche Aktion des Mannes, der mit der Aktion „Chief Cares“, die gemeinsam mit seiner Frau Katherine gegründet hat und trägt, auch im karitativen Bereich von seinem Erfolg etwas abgibt.

Eric Church hat bisher fünf Studioalben, ein Livealbum und zwei Live EPs veröffentlicht (eine davon nur auf Vinyl). Zwei dieser Alben, nämlich „Chief“ und der aktuelle Longplayer „Mr. Misunderstood“, wurden von der CMA mit dem Award „Album des Jahres“ völlig zurecht geehrt. Fünf Solo Nr. 1 Hits, drei weitere mit Kollegen, die Alben „Chief“ und „The Outsiders“ jeweils in den Hot 200 und in den Country-Album-Charts auf Platz 1 sind Gradmesser seines Erfolges. Mehr noch als das zeigen aber sein Erfolg als Live-Künstler und sein mittlerweile unbestreitbarer Kultstatus, dass Eric Church weit mehr ist als ein aktueller Star mit durchschnittlicher Halbwertzeit. Der „Chief“, wie er seit dem gleichnamigen Album genannt wird, ist aus anderem Holz geschnitzt als die meisten anderen Künstler unserer Zeit.

Seine harten Rocksounds mögen vielen Traditionalisten ein Dorn im Auge sein. Seine Fans lieben ihn dafür, verbergen sich hinter diesen Sounds doch unglaublich tiefe Emotionen und grandiose Geschichten und Beobachtungen, die er mit Hingabe an sein Publikum weitergibt. Mit seiner aktuellen Erfolgstournee sollte er nun auch endlich die verdiente Ehrung als „Entertainer des Jahres“ erfahren. Verdient wäre es schon längst! Wir gratulieren Eric Church aufs Herzlichste zum Geburtstag und stoßen mit Vergnügen auf ihn an! Drinking Songs hat er ja reichlich im Repertoire.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Bernd Wolf (138 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Johnny Cash, Singer & Songwriter. Rezensionen und Biografien.