Meldungen

Erster neuer Dylan-Song seit acht Jahren!

Der Altmeister veröffentlicht mit "Murder Most Foul" ein 17-minütiges Epos.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Kip Moore - Wild World: Hier bestellen
Bob Dylan Bildrechte: Sony Music, William Claxton

Seit seinem 2012er Album „Tempest“ hat Songwriter-Legende Bob Dylan keinen selbst geschriebenen Original-Song veröffentlicht. Bis heute Morgen plötzlich auf YouTube Murder Most Foul auftauchte. Ein 17-minütiges episches Werk, das von der Ermordung John F. Kennedys aus zu einem Klagelied über den zerstörten amerikanischen Traum wird. Ein Song, der einem sofort tief berührt.

Zusammen mit dem Song hat Dylan auch eine Botschaft veröffentlicht: „Grüße an meine Fans und Follower mit Dankbarkeit für all Ihre Unterstützung und Loyalität im Laufe der Jahre. Dies ist ein unveröffentlichter Song, den wir vor einiger Zeit aufgenommen haben und den Sie vielleicht interessant finden. Bleibt in Sicherheit, bleibt wachsam und möge Gott mit Euch sein. Bob Dylan“

Im Verlauf des Songs blickt Dylan in 1960er Jahre zurück und zählt zahlreiche Musiker auf und lässt ernste Worte über den Zustand der Welt fallen. Ein Lied, das für Dylan-Freunde schon jetzt für großen Gesprächsstoff sorgt.

Ob sich damit auch ein neues Album ankündigt, ist aber im Moment völlig unklar. Wenn es so käme, wäre dies aber durchaus auch ein Trost in diesen Zeiten.

Anzeige - Steve Garrett - Bier & Bauch: Video anschauen
Über Thomas Waldherr (561 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook