Meldungen

Vor 40 Jahren Nummer 1: Conway Twitty – I’d Love To Lay You Down

Am 29. März 1980 stand Conway Twitty mit "I'd Love To Lay You Down" auf Platz 1 der Hot Country Songs des Billboards.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Bouet - Traces
Conway Twitty - Heart & Soul Conway Twitty - Heart & Soul. Bildrechte: MCA Records

Die Zeiten ändern sich: 1980 kritisierte ein gewisser Paul Harvey auf einem Seminar für Radioleute in Nashville, dass unter dem Material, das in den Radios zu hören sei, viel zu viel „Country-Porno“ sei. Als Beispiel für solch schlüpfrige Musik nannte er den Song I’d Love To Lay You Down, aus dem Album „Heart & Soul“. Und damit war Harvey nicht alleine – einige Country-Radio-Stationen spielten das Lied nicht. Der Sänger verteidigte sich damals in einem Interview mit dem Billboard: „Das ist nicht gewagt und es ist auch kein Lied, in dem Betrogen wird. Ich würde nie etwas Schmutziges machen“. Und er fügte noch an, dass es sich um ein Liebeslied handle, bei dem eine verheiratete Frau von ihrem Gatten besungen würde. Er glaube, dass Frauen dies merken würden, manche Männer aber nicht: Und da diese Herren auch in den Radios die Entscheidungen träfen, würde sein Lied abgelehnt.

Der Songschreiber war Johnny MacRae, der die erste Strophe des Liedes nach einer 50 Kilometer langen Fahrt nach Nashville im Kopf hatte. Beim Joggen am nächsten Morgen entwickelte er den Rest und die Melodie. Auch McRae war von der Moral des Liedes überzeugt. „Manchmal wird die Liebe mit der Zeit etwas langweilig, und ich glaube, dass Frauen einfach fühlen wollen, dass sie ihren Typen noch anturnen, auch als Hausfrau“, erklärte MacRae. „Klar, dass der Titel Aufmerksamkeit erregt, aber das ist doch kein schmutziger Arschsong (smutty-assed title)“.

Zuhörern und Fans waren die moralischen Bedenken offensichtlich egal und sie liebten diesen eingängigen Song, der von Conway Twitty gewohnt gekonnt und einfühlsam gesungen wurde. Und sie wollten das Lied hören und kauften die Single so häufig, dass „I’d Love To Lay Down“ vor genau 40 Jahren am 29. März 1980 bis auf Platz 1 der Country-Charts kletterte. Das war Conway Twittys 29. Nummer-Eins-Hit, womit er Rekordhalter für Top Hits wurde. Das blieb er lange mit insgesamt 40 Nummer 1, ehe ihn George Strait mit 44 Toperfolgen auf Platz 2 verdrängte.

Erwähnen müssen wir, dass Conway Twitty am 5. Juni 1993 mit 59 Jahren an einer Hirnblutung verstarb. Und er ist immer noch bekannt: In der Comic-Serie „Family Guy“ wurden seit 2007 schon mehrere Male alte Conway Twitty-Song als Video eingefügt.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (736 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook