Meldungen

Country Music Hot News vom 24. August 2020

Es gibt Neues über Darius Rucker, Luke Combs, Eric Church, George Strait, Florida Georgia Line, Carrie Underwood, Zac Brown Band, Luke Combs, Thomas Rhett, Jason Aldean, Gone West, Sheryl Crow, Willie Nelson, Shelley West und David Frizzell zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Van de Forst - Unconditional: Hier weitere Informationen
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Die Country Music Association (CMA) und die Academy of Country Music (ACM) sind konkurrierende Organisationen, die beide die Belange der Countrymusik Industrie und der Künstler vertreten. Bisher fanden die Awards Shows der AMC nie in Nashville statt, weil das die Heimat der CMA ist. In diesem Jahr ist alles anders, denn die im April ausgefallene Show wird am 16. September mit Moderator Keith Urban in der Grand Ole Opry in Nashville stattfinden. Im Vorderfeld wurde jetzt schon bekanntgegeben, dass Tenille Townes und Riley Green als beste Newcomer ausgezeichnet werden.

13 Jahre nach der Trennung war Darius Rucker wieder mit seiner „alten“ Gruppe – Hootie and the Blowfish, mit einer Reunion-Tour aktiv. Das war es aber auch, sagte er dem Rolling Stone vor kurzem. Nach drei Jahren arbeitet er nun wieder an einem neuen Country-Album. Die erste Single daraus hat er während der Quarantäne geschrieben und es klingt schon etwas oberflächig, wenn Rucker über „Beer And Sunshine“ singt. Damit steht er in der ersten Woche auf Platz 25 der Hot Country Singles. Die anderen Songs, die er aufnimmt, seien aber nicht so Gute-Laune-Songs, verriet Rucker.

Der erfolgreichste Countrysänger der letzten beiden Jahre heißt Luke Combs. Sein zweites Album „What You See Is What You Get“ belegt seit seiner Veröffentlichung im Herbst 2019 ununterbrochen einen Platz unter den fünf bestverkauften Country-Alben in den Staaten. Jetzt will Combs noch einen draufsetzen: Er kündigt auf Twitter eine DeLuxe-Ausgabe an, die fünf zusätzliche Lieder enthalten und ab dem 23. Oktober erhältlich sein wird. Welche Songs hat er offengelassen, doch sein Social Distancing Song „Six Feet Apart“ sollte dabei sein.

Der erfolgreichste Countrysänger, was Tourneen im Jahr 2019 angeht, war hingegen Eric Church. Seine „Double Down Tour“ half ihm 25,28 Millionen Dollar zu verdienen. Damit liegt er auf Platz 11 der Interpreten aller Musikgenres. Sieben weitere Country-Künstler konnten sich unter den Top 40 platzieren: George Strait, Florida Georgia Line, Carrie Underwood, Zac Brown Band, Luke Combs, Thomas Rhett und Jason Aldean.

Das war eine kurze Sache; das Quartett Gone West hat sich aufgelöst: Colbie Caillat und Justin Kawika Young haben am 12. August ihren Ausstieg aus der Band nagekündigt, gerade mal zwei Monaten nach der Veröffentlichung ihres Album „Canyons“. Von der vierstimmigen Band bleiben also Jason Reeves und Nelly Joy übrig. Dass ihre erste Single, die bis Platz 27 in den Country-Charts kam, „What Could’ve Been“ (Was hätte sein können) hieß, klingt im Nachhinein fast prophetisch.

Vor gut einem Jahr hat Sheryl Crow ihr wunderbares Album „Threads“ veröffentlicht, von dem sie sagte, dass dies ihre letzte große LP sein könnte. Nun hat sie ein Video aufgenommen, das den von ihr geschrieben Song „Lonely Alone“ in Szene setzt. Hineingeschnitten wird Duettpartner Willie Nelson, der sowohl Gitarre spielt und singt, aber auch mit Pferden auf seiner Ranch zu sehen ist. Am 29. April wurde Willie 87 und sieht so fit aus!

Vor genau 40 Jahren sangen Shelley West und David Frizzell eines der schönsten Country-Duette, „You’re The Reason God Made Oklahoma“ zum ersten Mal. Zunächst abgelehnt von mehreren Plattenfirmen wurde es 1981 zum Nummer-Eins-Hit, nachdem es im Clint Eastwood-Film „An Which Way Way You Can“ (Mit Vollgas nach San Fernando) gespielt wurde und auf dem Soundtrack zu hören war. Das brachte den Beiden einen Plattenvertrag bei Warner ein und das Lied wurde vom Country Music Television (CMT) auf Platz 6 der besten Country-Duette aller Zeiten gesetzt. Das Lied machte nochmal Schlagzeilen, als es 2005 von dem damals jungen Liebespaar Miranda Lambert und Blake Shelton inbrünstig gesungen wurde.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (722 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook