Meldungen

Country Music Hot News: 28. März 2021

Es gibt u.a. Neues über Reba McEntire, Taylor Swift, Maren Morris, Dolly Parton, Johnny Lee, Sammy Sadler, Blake Shelton, Thomas Rhett, Sturgill Simpsons und B.J. Thomas zu berichten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Taylor Swift: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Country Music Hot News Country Music Hot News. Bildrechte, Grafik: Country.de - Online Magazin. Fotos mit freundlicher Genehmigung der Plattenfirmen Sony Music, Warner Music, Universal Music.

Heute am 28. März feiert Reba McEntire ihren 66. Geburtstag. Sie stammt aus McAlester in Oklahoma und begann ihre Karriere tatsächlich als Rodeoreiterin, doch ihre Stimme war noch besser als ihre Reitkünste. So erhielt sie mit 20 ihren ersten Plattenvertrag und ihren ersten Hit landete sie mit „(I Don’t Wanna Be) A One Night Stand“ 1976, gerade mal Platz 88! Sechs Jahre später schaffte sie die erste Nummer 1 mit „Can’t Even Get The Blues“. 108 Hits, davon 24 Toperfolge stehen seither zu Buche, sowie Millionen verkaufte Tonträger, viele Auszeichnungen, Awards und Film- und Fernsehrollen. Und wie ein zurück zu den Wurzeln wirkt, dass sie in den Country-Charts den Platz 34 mit „Dear Rodeo“, einem Duett mit Cody Johnson belegt.

Zwei außergewöhnliche Künstlerinnen singen zusammen: Taylor Swift hat Maren Morris zu einem Duett eingeladen. Es ist ein Lied, das Taylor noch als Countryidol geschrieben hat, das aber damals nicht auf ihrem „Fearless“-Album veröffentlicht wurde. „You All Over Me“ wird auf Taylor Swifts Neuaufnahme des Albums „Taylor’s Version“ zu finden sein, kann aber auch schon bei den gängigen Plattformen angehört werden.

Frohe Nachrichten für alle Netflix-Abonnenten und Countryfans: 2019 erhielt Dolly Parton als erster Countrystar den „MusiCares Person of Year Honor“, wie vor ihr Fleetwood Mac, Carole King, Tom Petty oder Bob Dylan. Das Konzert dazu, das im Februar 2019 kurz vor den Grammys aufgezeichnet wurde, wird ab dem 7. April bei Netflix zu sehen sein: „Dolly Parton: A MusiCares Tribute“ zeigt Stars wie Kate Perry, Miley Cyrus (übrigens Dollys Patenkind), Chris Stapleton, Shawn Mendes und Willie Nelson, die alle für Dolly singen. Little Big Town moderieren die Show und singen ebenfalls. Das Konzert hat seinerzeit fast sieben Millionen Dollar an Spendengeldern eingebracht.

Traurige Nachrichten gibt es von B.J. Thomas. Im vergangenen Jahr feierte er das 50-jährige Jubiläum seines Welthits „Raindrops Are Falling On My Head“, jetzt hat der 78 Jahre alte Thomas mitgeteilt, dass er an Lungenkrebs erkrankt ist. Thomas wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt und ist optimistisch, was seine Heilungschancen angeht. Thomas dankt seiner Frau Gloria, mit der er seit 53 Jahren verheiratet ist und allen seinen Fans für ihre Treue.

Country.de berichtete über Johnny Lee’s neues Album „Everything’s Gonna Be Alright“, das höchsten Ansprüchen der Countrymusik-Fans gerecht wird. Nun hat Johnny Lee einen weiteren Grund sich zu freuen. Die in den USA beliebte Biermarke „Coors Light“ hat Lees größten Hit „Lookin‘ For Love“, der 1980 drei Wochen lang die Nummer 1 in den Country-Charts war, für einen Werbespot ausgesucht. Der ist zwar nur 15 Sekunden lang, aber Johnny Lee meint trotzdem, dass Country, Bier und Baseball gut zusammenpassen, was der Werbespot suggerieren soll.

30 Jahre nachdem Sammy Sadler’s Karriere durch eine Schussverletzung jäh unterbrochen wurde, ist er wieder aktiv, wie Country.de berichtete. Jetzt hat er sein neues Album angekündigt. „1989“ nimmt Bezug auf die Titel, die damals Hits waren und nun von Sadler neu augenommen wurden. Nach Shenandoahs „Church On Cumberland Road“ hat er „She’s Crazy For Leaving“ daraus veröffentlicht. Der Song war 1989 eine Nummer 1 für Rodney Crowell, der den Hit mit Guy Clark geschrieben hatte. Hörenswert!

Neu auf Platz 1 in den Country-Charts: Thomas Rhett ist mit „What’s Your Country Song“ sowohl in den Airplay als auch in den Verkaufsbasierten „Hot Country Songs“ an der Spitze. Es ist Rhetts 16. Airplay-Spitzenreiter und sein zweiter in den Hot Country Songs, wo er 2015/16 mit „Die A Happy Man“ 17 Wochen lang dominierte. Über ein Dutzend Countrysongs werden erwähnt und bemerkenswert, dass er „What’s Your Country Song“ gemeinsam mit seinem Vater Rhett Akins und drei weiteren Autoren schrieb.

Die Schallplatte feiert zunehmend ein Comeback. So gibt es als Retro-Ausgabe zum 20-jährigen Jubiläum den ersten Hit von Blake Shelton „Austin“ auf Vinyl. Und sogar die gute, alte Kassette kann wieder erstanden werden. Die Firma Recording The Masters wird Kassetten mit Alben auf den Markt bringen, so Maren Morris‚ „Girl“, Sturgill Simpsons „Cuttin‘ Grass, Vol. 1 und „En Espanol“ von dem Mavericks. Ich muss doch noch irgendwo einen Kassettenspieler haben!

Anzeige - Taylor Swift: Bestellmöglichkeit - hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (791 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook