CD-Veröffentlichungen Laufend aktualisierte Übersicht neuer Studioalben. Es erscheinen u.a. neue CDs von Deana Carter, BlackHawk und Corb Lund. Zu den » Neuerscheinungen
World of Western: Hier klicken!

Kylie Rae Harris möchte ihren Traum verwirklichen

[16. Juli 2014 | Kommentare deaktiviert | Von | Kategorie: Headline, Kolumnen & Reportagen ]
Kylie Rae Harris möchte ihren Traum verwirklichen

Nach einer Baby-Pause kehrte Kylie Rae Harris im Jahr 2013 zurück auf die Bühne, um weiter daran zu arbeiten, sich ihren Traum zu erfüllen. Die talentierte Texanerin möchte nichts lieber als Musik machen und damit auch noch den Lebenshunterhalt verdienen.

Musik begleitet sie von frühester Kindheit an, sie ist aber nicht ihr Lebensmittelpunkt, wie sie strahlend erläutert: “Natürlich bedeutet mir die Musik sehr viel, schließlich gehörte sie in unserer Familie zum Alltagsvergnügen. Aber als alleinerziehende Mutter habe ich andere Schwerpunkte gesetzt. Jetzt steht meine Tochter ganz oben, dahinter muss auch die Musik zurückstehen. Aber man kann das miteinander verbinden, ich habe Beispiele dafür in meinem Umfeld.”

» weiterlesen

Vor 40 Jahren Nummer 1: Billy “Crash” Craddock – Rub It In

[30. Juli 2014 | Keine Kommentare | Von | Kategorie: Kolumnen & Reportagen]
Vor 40 Jahren Nummer 1: Billy “Crash” Craddock – Rub It In

Am 13. Juni feierte Billy “Crash” Craddock seinen 75. Geburtstag. “Billy wer?” mag heute mancher verwundert fragen. Er hatte den Mittelnamen “Crash” angenommen, einen Spitznamen, der ihm als Jugendlicher in seiner Footballmannschaft gegeben wurde, weil er als kleiner und flinker Spieler den großen Verteidiger entkommen konnte. “Crash” sollte sein Markenzeichen werden.

Begonnen hatte er 1959 als Popsänger, doch nur in Australien gelangen ihm drei Tophits, im Billboard reichte es für “Don’t Destroy Me” für einen schlappen Platz 94. So ging er nach Nashville, wo er sich an Coverversionen von Popsongs versuchte und damit Erfolg hatte. Seine ersten drei Country-Top-10-Hits 1971 waren “Knock Three Times” (Dawn und Tony Orlando), Dream Lover (Bobby Darin) und “You Better Move On” (Arthur Alexander).

» weiterlesen

Billboard Airplay Charts: Joe Nichols bleibt Nr 1. vor Currington und Brice!

[30. Juli 2014 | Keine Kommentare | Von | Kategorie: News]
Billboard Airplay Charts: Joe Nichols bleibt Nr 1. vor Currington und Brice!

Auch in der dritten Woche bleibt Joe Nichols mit “Yeah” an der Spitze der Billboard Airplay Charts. Auf den Plätzen 2 bis 4 folgen Billy Currington mit “We Are Tonight” vor Lee Brice mit “I Don’t Dance” und Dierks Bentley mit “Drunk On A Plane”. Mit “American Kids” hat Kenny Chesney auf Rang 9 die inzwischen 46. Top-Ten-Platzierung seiner Karriere eingefahren. Auch Dustin Lynch hat mit “Where It’s At” den Sprung unter die besten 10 geschafft.

Ein Hammereinstieg ist Jason Aldean mit seiner neuen Leadsingle “Burnin’ It Down” auf Rang 19 gelungen. Dies ist zusammen mit “Take A Little Ride” der höchste Charteinstieg für den Countryrocker aus Georgia. Zweitbester Neuzugang ist Dean Alexander auf Platz 53 mit “Live A Little”.

» weiterlesen

Neue Single von Jason Aldean – Burnin’ It Down

[30. Juli 2014 | Keine Kommentare | Von | Kategorie: News]
Neue Single von Jason Aldean – Burnin’ It Down

Er zählt zu den erfolgreichsten Szene-Interpreten der Gegenwart und hat den Stadion-Country-Rock auch über die Genregrenzen hinaus bekannt gemacht. Nach Powerhits wie “Hicktown”, “My Kinda Party” oder “Take A Little Ride” schlägt Jason Aldean mit der Leadsingle seines bevorstehenden Albums nun andere Töne an.

“Burnin’ It Down” ist ein lässiger Bro-Country-Tune, der ohne die üblichen Rockgitarrenriffs stark an das Soundschema von Florida Georgia Line erinnert. Und siehe da: Neben Rodney Clawson und Chris Tompkins haben die FGL-Boys Tyler Hubbard und Brian Kelley als Songwriter mit Hand angelegt. Diese Stiländerung mit weniger Tempo und dezenten Hip-Hop-Anleihen ist für den Mann aus Macon, Georgia, keineswegs Neuland.

» weiterlesen

Country Music Hot News vom 28. Juli 2014

[28. Juli 2014 | Keine Kommentare | Von | Kategorie: News]
Country Music Hot News vom 28. Juli 2014

1.Garth Brooks verkauft 180.000 Tickets. Zehn Konzerte wird der Megastar der Country Music ab dem 4. September in Chicago geben. Damit beginnt dann auch die von Fans langersehnte “The Garth Brooks World Tour”. Als Gast wird Brooks Ehefrau Trisha Yearwood dabei sein. Die Konzerte in Chicago finden alle zwischen dem 4. und 14. September 2014 statt.

2.Kristian Bush veröffentlicht Single. Da Sugarland gegenwärtig pausiert, hat Bush nun seine erste Solosingle veröffentlicht. “Trailer Hitch” heißt sie und kann ab heute als Kaufsingle erworben werden. Geschrieben hat ihn Bush himself und produziert wurde er von Byron Gallimore.

» weiterlesen

Vor 30 Jahren Nummer 1: The Judds – Mama He’s Crazy

[28. Juli 2014 | Keine Kommentare | Von | Kategorie: Kolumnen & Reportagen]
Vor 30 Jahren Nummer 1: The Judds – Mama He’s Crazy

Die Judds waren gewiss das ungewöhnlichste Duo in der Geschichte der Countrymusik. Denn nie zuvor und danach haben Mutter und Tochter gemeinsam so großen Erfolg gehabt. Mutter Naomi Judd zog 1979 mit ihrer Familie nach Nashville, um dort eine Musikkarriere zu starten, gemeinsam mit ihrer musikalisch hochbegabten Tochter Wynonna.

Zunächst war keine Plattenfirma interessiert und Naomi verdiente den Lebensunterhalt als Krankenschwester, bis ein glücklicher Zufall den Songschreiber Kenny O’Dell mit den Judds zusammenführte. Dieser arbeitete mit den beiden zusammen und schrieb den Song “Mama He’s Crazy” speziell für die 18-jährige Wynonna, die gerade in ihren ersten Freund verliebt war.

» weiterlesen

Du willst mich nicht verbiegen – die neue Single von Tom Astor

[28. Juli 2014 | Keine Kommentare | Von | Kategorie: News]
Du willst mich nicht verbiegen – die neue Single von Tom Astor

Seit einigen Tagen gibt es eine brandneue Single von Tom Astor. “Du willst mich nicht verbiegen” heißt sie und ist bereits die zweite Kopplung aus Astors aktuellem Chart-Album “Volle Kraft voraus”. Text und Musik stammen aus der Feder von Klaus Löhmer und Tom Astor.

Wenn Du irgendwann im Leben die Richtige findest, soll es doch für immer sein, nicht wahr? Meist merkt man aber, dass es nicht passt – die “Macken” des Partners können schon nerven. Umso schöner, wenn der Partner auf selber Wellenlänge ist und dich nimmt wie du bist, dich nicht verbiegen will, sondern dir Freiräume lässt.

» weiterlesen

Ilse DeLange mit “The Common Linnets” auf Tour.

[24. Juli 2014 | Keine Kommentare | Von | Kategorie: News]
Ilse DeLange mit “The Common Linnets” auf Tour.

Im Oktober 2014 wird die holländische Sängerin Ilse DeLange mit “The Common Linnets” auf Tour gehen und dabei in den Städten Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln und Wien gastieren. Fairerweise sollte hier angemerkt werden, dass Waylon, mit dem Ilse DeLange als “The Common Linnets” beim diesjährigen Eurovision Song Contest den zweiten Platz belegte, das Projekt bereits vor Wochen verließ – und somit Ilse DeLange die Konzerte allein bzw. mit eigener Band bestreitet.

The Common Linnets konnten nach ihrem großen Erfolg beim Eurovision Song Contest im Mai 2014 ihre Ballade “Calm After The Storm” in Deutschland in den Top 3 der Single-Charts und das Album auf Platz 11 der Longplayer-Charts positionieren.

» weiterlesen