Meldungen

Ryan Bingham mit neuem Album auf Deutschland-Tour

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!

Nach seiner erfolgreichen Tour 2010 kommt Alternative-Country-Hero Ryan Bingham erneut zu Deutschland-Konzerten über den Teich. Vier Gigs in Köln, Hamburg, Berlin und München wird er im November spielen.

Mit im Gepäck: Die neue CD „Tomorrowland“. Der Nachfolger des gefeierten „Junky-Star-Albums“ erscheint hierzulande am 12. Oktober. Sein neues Werk „Tomorrowland“ hat Bingham in einem selbst gebauten Studio in Malibu, Kalifornien aufgenommen und mit Co-Produzent Justin Stanley (Eric Clapton, Sheryl Crow) produziert.

Während Ryan an seinem neuen Album gearbeitet hat, stellte er sich immer wieder vor, wie sich die Songs auf Tournee anhören und anfühlen würden, vor einem Publikum in der Live-Situation. Dies war im Vergleich zu den vorherigen Alben ein wichtiger Aspekt. „Früher hatte ich nicht die Vorstellungskraft, wie es live sein könnte. Ich werde diese Songs die nächsten zwei Jahre jede Nacht auf Tour spielen, und ich möchte mit ihnen Spaß haben“, erklärt er seinen Ansatz.

„Tomorrowland“ ist wieder ein typisches Bingham-Album geworden. Sowohl ehrlich und unverblümt, wie in dem Song „Never Far Behind“, als auch zugleich ein kritischer Beobachter gesellschaftlicher Schattenseiten wie in dem Epos „Rising of the Ghetto“.

Also nicht nur an der Innensicht, sondern auch am Lauf der Welt interessiert. Das hebt Bingham wohltuend von vielen zeitgenössischen Neo-Folkern ab. Alle Fans und die, die es werden wollen, können sich auf vier Konzerte in Deutschland freuen: Bingham tritt am 19. November in Köln, am 20. November in Hamburg, am 21. November in Berlin und am 22. November in München auf.

Tickets sind überall im Vorverkauf erhältlich – oder hier online: Ryan Bingham in Concert

Truck Stop 2019
Über Thomas Waldherr (497 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook