Meldungen

Eine historische Partnerschaft

Die Americana Music Assiociation und das National Museum of African American Music (NMAAM) werden Partner und zeichnen Rhiannon Giddens und Frank Johnson (posthum) aus.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Americana im Pädagog: Weitere Informationen
Rhiannon Giddens Rhiannon Giddens - Bildrechte: Promo, Nonesuch (Warner)

Es ist eine gute und ungemein wichtige Nachricht, die dieser Tage bekannt wurde. Die Americana Music Association und das National Museum of African American Music (NMAAM) begründen eine Partnerschaft. Das NMAAM, das 2020 in Nashville eröffnet wird, ist das einzige Museum, das das Erbe und die Würdigung der vielen Musikgenres in den Mittelpunkt stellt, die von Afroamerikanern beeinflusst und inspiriert wurden. Gerade in Zeiten, in denen in den USA der Rassismus wieder schlimme Urstände feiert, ist dies ein Zeichen für den kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenhalt des Landes.

Gemeinsam loben die beiden Organisationen nun auch ab diesem Jahr einen Preis aus, den „Legacy of Americana Award“. Er wird an Künstler, Autoren, Produzenten oder Erzieher verliehen, die einen besonderen Beitrag zur Pflege des Vermächtnisses der Americana-Musiktradition geleistet haben. Die beiden ersten Awards gehen posthum an Frank Johnson, einem afroamerikanischen Folk-Pionier aus der Zeit vor dem amerikanischen Bürgerkrieg und an Rhiannon Giddens, die in den letzten Jahren in großartiger Manier die schwarzen Wurzeln von Folk- und Countrymusik wieder in ein breites Bewusstsein gerückt hat.

Der Preis wird im Rahmen der Americana Honors & Awards am 11. September im historischen Ryman Auditorium in Nashville verliehen werden.

Das NMAAM soll Anfang nächsten Jahres auf dem Broadway in Nashville eröffnet werden und wird die Bedeutung der afroamerikanischen Musik für Kultur und Gesellschaft der USA u.a. mit rund 1400 Ausstellungsstücken in den Fokus rücken.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Thomas Waldherr (521 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook